Lokale Unternehmer. Die Familie Pantiş aus Oradea erzielte mit dem Hersteller von Fenstern und Türen Optimedia einen Umsatz von 30 Millionen Euro plus 23%

Kunst 1 lokale Unternehmer

Der Hersteller von PVC- und Aluminiumfenstern und -türen Optimedia aus Oradea, im Besitz der rumänischen Unternehmer Marius und Simona Pantiş, erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 30 Millionen Euro, 23% mehr als im Vorjahr Umsatzsteigerung auf ausländischen Märkten nach Angaben des Unternehmens. Optimedia hat laut Informationen auf der Optimedia-Website über 160 Kunden und Exportgeschäftspartner in Ländern wie Frankreich, Italien, Belgien, Österreich, Deutschland, Spanien, Schweden, Norwegen, Irland, Japan, Kanada und den USA. Mehr als zwei Drittel der Produktion von Optimedia werden nach Angaben des Unternehmens exportiert.

"Es ist normal, dass das Geschäft im Jahr 2020 wachsen soll, aber unser Fokus liegt auf dem Ausbau und der Stärkung der Partnerschaften mit unseren Händlern. Da sich der Markt insbesondere im Bereich der Aluminiumschreinerei immer mehr diversifiziert, ist die Einhaltung der Produktionsfristen eine wachsende Herausforderung, da wir auch auf die Lieferung von Profilen und Spezialzubehör angewiesen sind ", sagte ZF Transilvania Marius Ioan Pantiş, General Manager von Optimedia Zu den Lieferanten des Unternehmens in Oradea zählen Veka, Profine, Saint-Gobain, Winkhaus, Maco, Alumil, Cortizo, Schuco und Reyners. Die Produkte des Unternehmens werden nicht direkt an den Endkunden verkauft. Optimedia arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, die den endgültigen Verkauf und die Installation sicherstellen.

Artikel von zf.ro.